Ausbilderstation

Der Grundstein jeder Schulung

Um eine umfassende Schulungslösung zu finden, müssen wir den wichtigsten Benutzer berücksichtigen: den Ausbilder.

LANDER bietet dem Ausbilder ein Tool, das ihm die vollständigen Kontrolle über die Schulung gibt.

Erstellen, ausführen und überprüfen

Der wichtigste Benutzer eines Simulators

Wenn wir an einen Fahrsimulator denken, kommt uns spontan der Fahrschüler in den Sinn.

Der Hauptbenutzer eines Simulators ist jedoch der Ausbilder. Er muss während der gesamten Interaktion mit dem Simulator den Schulungsplan erstellen, diesen in eine Bibliothek von Simulationsübungen übertragen und jeden der Fahrschüler bei den am Gerät durchgeführten Sitzungen überwachen und bewerten.

Der Ausbilder ist somit ein eigenständiger Fachmann, der seinen ganzen Arbeitstag der Schulung und damit dem Einsatz des Simulationssystems widmet.

Der wichtigste Benutzer eines Simulators
Engagement für gutes Design

Engagement für gutes Design

Menschen verbringen einen großen Teil ihres Lebens im Beruf. Es ist daher sehr wichtig, dass die Erfahrung am Arbeitsplatz so angenehm wie möglich ist, sowohl, was die Mühelosigkeit angeht, mit der wir unsere Aufgaben erfüllen können, als auch im Hinblick auf eine angenehme und inspirierende Umgebung, in der wir uns wohl fühlen können.

Um dieses Ziel zu erreichen, sind alle unsere Simulatoren mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ausgestattet, die von UX-Experten entwickelt wurde, sowie mit Hardware, die so konzipiert wurde, dass sie eine komfortable und angenehme Erfahrung bietet, die an die Arbeitsbedingungen in einem Fahrzeug erinnert und jede Art von Ablenkung oder Unannehmlichkeit beseitigt, die das Lernen beeinträchtigen könnte.

Tools für eine umfassende Schulung

Die Bedürfnisse des Ausbilders sind breit gefächert, und ebenso breit angelegt müssen auch die Lösungen sein, die ihm zur Verfügung stehen.

Das Ausbilder-Interface bietet dem Ausbilder folgende Möglichkeiten:

  • Verwaltung der Fahrschüler- und Ausbilderdatenbank
  • Überwachung aller im Schulungsraum installierten Simulatoren
  • Erstellung neuer Übungen
  • Bearbeitung vorhandener Übungen
  • Start und Überwachung von Simulationssitzungen für die Fahrschüler
  • Änderung der Konditionen einer laufenden Übungssitzung
  • Erneute Simulation gespeicherter Sitzungen
  • Automatische und manuelle Auswertung
  • ECOSAFETY - Sicherheit und Effizienz im Straßenverkehr
Tools für eine umfassende Schulung