Simulator einer zentralen Stellwerk

Ein weiterer Schritt in der teamorientierten Weiterbildung

Bietet den Auszubildenden die Möglichkeit, sämtliche mit dem „Verkehrsmanagement” zusammenhängende Situationen mit der entsprechenden Signalisierung und seinen Linien zu trainieren.

Ermöglicht das Training von für die jeweilige Leitstelle charakteristischen Situationen mit je nach Ausbildungsstand unterschiedlicher Komplexität

Eine Nachbildung einer realen zentralen Stellwerk

Unterschiedliche Profile

Der Simulator der zentralen Stellwerk kann nicht nur die Realität der Leitstelle, sondern auch die Realität der vor Ort vorhandenen Bedienelemente und der Haltestellen nachbilden. Jedes Bedienelemente hat eine eigene Applikation mit ihrem Liniendiagramm, Darstellungen, Menüs usw. Dies erfolgt auf der Grundlage einer realen Konfiguration der zentralen Leitstelle eines jeden Kunden.

Unterschiedliche Profile
Realistisches Training

Realistisches Training

In der Ausbilderstation werden die Übungen erstellt, ausgeführt und gesteuert, die dann an die Station der zentralen Stellwerk gesendet werden. Der Ausbilder kann u. a.: das Profil der zentralen Stellwerk, das Zeitnetz und den Ausgangstatus des Systems einrichten sowie das Szenarium der Simulation mit Variablen, wie das Personenverkehrsaufkommen in den Haltestellen oder das Eintreten von Vorkommnissen, wie Ausfälle der Signale, Züge, die ungebremst durch Haltestellen durchfahren usw., bestimmen. Die Leistung des Verkehrslotsen wird automatisch und manuell bewertet.

Co-Simulation

Das System kann so konfiguriert werden, dass teamorientiert mit mehreren Fahrsimulatoren und anderen zentralen Leitstellen trainiert werden kann. Zu diesem Zweck können so wichtige Aspekte wie die Co-Kommunikation zwischen den Stationen gelöst werden.

Co-Simulation
Konkrete Fälle

Konkrete Fälle

Der Betreiber SMRT aus Singapur war mit seinem Driverless-Zug- und dem CBTC-System Vorreiter in der Entwicklung der teamorientierten Ausbildung mit Fahr- und Leitstellensimulatoren. Mit mehr als 17 unterschiedlichen Leitstellen-Profilen und zahlreichen Ausbildungsanforderungen an den Stand-Alone-Modus der Leitstellen und den teamorientierten Modus für Fahrer stellt dieses Projekt einen wahren Wendepunkt in der Ausbildung mit Simulatoren dar.

Project image galleries with clients